„Festwochenende“

Festwochenende Stehlenrundgang

03.-06.06.2016 Festwochenende
Am Festwochenende war der Heimatverein mit zahlreichen Aktionen vertreten.
Am Samstag wurde der vom Handels- und Gewerbeverein gestiftete „Stadtmauer-Rundweg“ eingeweiht. Die Texte auf den Tafeln stammen von verschiedenen Mitgliedern des Heimatvereins, allen voran Werner Clement.
Festwochenende Johanneskirche
Beim Festzug präsentierten wir unser wertvollstes Denkmal, die Johanneskirche, mit den sieben Pfaffen, die vor der Reformation dort an den Altären ihren Dienst taten.
Festwochenende Sieben Pfaffen
Vor und nach dem Umzug konnte sich jeder am Stand des Jungen Heimatvereins vor der Einkaufsstätte Willig mit der Spindelpresse eine Münze selber prägen. Sie zeigt ein Motiv aus der Zeit Karls des Großen und kann mit Loch als Anhänger getragen oder im selbst hergestellten Lederbeutel aufbewahrt werden. Dabei wurden wir tatkräftig unterstützt von fünf bei uns in Schwaigern lebenden Flüchtlingen.
Festwochenende Spindelpresse
Festwochenende Stand Heimatverein
Am Büchertisch konnte die „Chronik der Stadt Schwaigern“ erworben werden und auch das Karl-Wagenplast-Museum hatte nach dem Umzug geöffnet mit der Ausstellung „Meilensteine in der Geschichte Schwaigerns“.
Ein riesiges Dankeschön an alle, die an diesem Wochenende in irgend einer Weise eingebunden waren und an die zahlreichen Besucher für ihr Interesse.